Samstag, 24. Dezember 2011

* Merry Christmas *

Ich wünsche Euch allen ein schönes Weihnachtsfest, etliche entspannte Stunden und viel Freude beim Geschenke verschenken und bekommen.  Vielen Dank für die wunderschönen Weihnachtskarten, die mich erreicht haben und nun sehr dekorativ im Laden an einer Girlande zu bewundern sind. Bitte verzeiht, dass ich es nicht geschafft habe, auch nur eine einzige Karte zu machen. Für das nächste Jahr erhoffe ich mir von mir selbst eine bessere Zeitplanung für die Weihnachtszeit... Als Entschädigung ein kleiner Gruß aus unserem Wohnzimmer für Euch:



Und ja, da hängen echte Candy Canes in unserem Weihnachtsbaum, auf die Saskia schon ganz scharf ist ;-)
Bei uns wird es heute Abend gemütlich, wir sind nur zu Dritt und machen Fondue. Ab morgen stehen dann die Besuche von und bei unseren Familien auf dem Programm.

Happy Holidays, Eure Sylvia

Freitag, 23. Dezember 2011

* December Daily - Teil 1 *

Scrappen macht ja in der Tat glücklich... es sei denn man werkelt bis spät in die Nacht (oder wohl eher "in mehrere Nächte") quasi im Akkord an Weihnachtsgeschenken. Aber wem sag ich das, höchstwahrscheinlich kennen das ja einige von Euch ;-) 

Da bleibt nur wenig Zeit für mein persönliches Dezember-Tagebuch, doch die ersten 4 Seiten kann ich Euch heute "schon" einmal zeigen. Ich habe mich für das Format 6x12" hochkant entschieden. Ich komme erstaunlich gut klar mit diesem Format, hatte ich im vergangenen Jahr bei einem anderen Projekt festgestellt. Es passen problemlos Fotos im Quer- und Hochformat hinein, das war mir wichtig. Sehr schön auch für Hochkant-Collagen in 13x18cm. Als Cover habe ich schwarze Chipboard Cover mit einem Scallop-Rand von Teresa Collins verwendet. Insgesamt 4 Buchringe binden das Album zusammen, von denen jedoch nur 2 auf den Fotos zu sehen sind, da ich noch wild die Seitenreihenfolge verändere, bis es fertig ist. 


Die Lochung habe ich mit dem Crop-a-Dile gemacht. Die verwendeten Papiere sind aus der "Season´s Greetings" Collection von Echo Park Paper. Die hat es mir arg angetan, und ich fand sie schön abwechslungsreich zur Gestaltung eines December Daily. Aufgelockert habe ich das Ganze immer mal wieder mit unifarbenem Bazzil Cardstock "Kraft" sowie "Swiss Dotted". Durch Tabs ist das Album unterteilt in die Adventswochen.




Der 29. und 30.11.2011 sehen so aus:


Auf der linken Seite fehlen noch die Journalingstreifen, war ja klar ;-)



Für das Cover fehlt mir noch die zündende Idee zur Gestaltung und für das Intro auf der 1. Seite bisher die Zeit, noch ist beides nackt.

Naja, Ihr seht schon, noch ist es gar kein December Daily, denn im Dezember bin ich noch gar nicht angekommen mit dem Bearbeiten :-) Kommt aber noch, es macht einfach zu viel Spaß, um es unfertig liegen zu lassen.

Ich hoffe, der Anfang gefällt Euch?

Ich wünsche Euch allen einen halbwegs entspannten 23.12.2011. Ich melde mich morgen noch mal, so der Plan :-)

Liebe Grüße, Sylvia

Mittwoch, 14. Dezember 2011

* Gescrappt? *

Nee, leider nicht. Zumindest nicht gestern oder vorgestern oder letzte Woche :-(  Aber der Vorsatz ist da, heute Abend an meinem December Daily zu arbeiten. Ja, richtig gehört. In der stressigsten Zeit des Jahres habe ich mich aus purem Egoismus dazu entschlossen, ein DD für 2011 anzufertigen. Es war ganz dringend an der Zeit, endlich mal wieder etwas für mich persönlich zu scrappen und nicht bloß etwas zur Vorbereitung eines Workshops oder aufgrund einer Deadline. Bei 12-18 Stunden Arbeit am Tag an 6 Tagen in der Woche kommt man selbst auf Dauer leider etwas zu kurz - das merke sogar ich als überzeugter Workaholic... Da wollte ich mir ein kleines Projekt suchen, das mir ein wenig Ausgeglichenheit verschafft. Und da war ein December Daily genau der richtige Gedanke! 
Es hat mir so eine Freude gemacht, das Papier auszuwählen, mich für ein Format zu entscheiden (was für ein Akt!) und dann ging es los. Einen ganzen Abend habe ich allein schon damit verbracht, die Papiere zuzuschneiden, zu lochen, eine Reihenfolge zu bestimmen, damit die linke Seite auch bloß immer zur rechten passt - um es vermutlich im Laufe des Albums etwa 77mal zu ändern :-) Kurzum: ES TAT SO GUT. Ich komme zwar in diesen Tagen kaum dazu, es mit Inhalten zu füllen, jedoch fotografiere ich fast täglich dafür. Und kann es kaum erwarten, mich wieder an den Tisch zu setzen und an meinem Projekt ein kleines Stückchen weiter zu werkeln. Zu allem Überfluss habe ich das Album mit dem 1. Advent, also noch im November starten lassen, denn für mich beginnt die Vorweihnachtszeit eigentlich mit dem 1. Advent. Wenn ich auch bis heute kaum Weihnachtsstimmung verzeichnen kann... Aber angesichts der Wetterlage wird das vermutlich vielen so gehen, oder?
Na, der langen Rede kurzer Sinn: ich freue mich auf heute Abend! Und so hoffe ich, dass ich Euch in den nächsten Tagen die ersten Einblicke in mein December Daily geben kann, wenn Ihr mögt.

Ich verabschiede mich mit einem Blick auf den Adventskalender, den wir in einem meiner Workshop im November im Laden angefertigt haben. Die Teilnehmer waren - glaube ich - recht zufrieden mit dem Ergebnis, wenn ich die glücklichen Gesichter am Ende des Workshops richtig deute ;-)



Es war ein ca. 6cm tiefer Papprohling, den wir mit Papieren und Stickern aus der "25 Days of Christmas" Collection von "Simple Stories" gestaltet haben. Es war zwar hauptsächlich reine Fleißarbeit, doch es hat trotzdem viel Spaß gemacht.

Liebe Grüße
Sylvia

Montag, 5. Dezember 2011

*Neue Scrapabilly Ideen-Galerie*

Die prall gefüllte Ideen-Galerie zum Scrapabilly Kit Dezember 2011 ist ab sofort online zu finden, und zwar genau hier: *Galerie*

Das Galerie-Design hat letzten Monat eine Generalüberholung erhalten, die Ansicht ist jetzt komfortabler und moderner. Ich habe die Galerien nun direkt in den Online-Shop eingebunden, so findet man alles an einem Ort. Ich hoffe, Euch gefällt die neue Darstellung? Die Infos zu unseren Designteam-Mädels gibt es in Kürze, ich arbeite noch daran. Im Moment wünsche ich mir mehrmals am Tag, ich könnte mich klonen - am Besten gleich zweimal :-) Aber das wird in der Adventszeit wohl vielen so gehen, nicht wahr?

So, ich möchte noch kurz erwähnen, dass bei Teenas Tipps die letzte Challenge für dieses Jahr begonnen hat, natürlich wie immer mit einem kleinen Gewinn ;-)
Es ist eine Sketch-Challenge, die mir persönlich viel Spaß und ein wenig Entspannung mitten im Stress bereitet hat. Mein Layout zur Challenge sieht so aus (und ist zugleich mit dem Scrapabilly Kit Dezember 2011 entstanden - jaja, zwei Fliegen mit einer Klappe...):




Heute Abend wartet noch der Nikolaus-Laternen-Umzug hier in Borken auf uns. Saskia ist schon ganz aufgeregt, endlich den Nikolaus und seinen Knecht Ruprecht hoch zu Ross live zu sehen. Gerade musste ich meine Mittagspause opfern und erstmal ihre Schäfchen-Laterne reparieren, denn Kopf und Beine hatten sich bereits verabschiedet. Jetzt hab ich alles mit Tim´s Tiny Attacher zusammen getackert, das sollte halten ;-)

Liebe Grüße, Eure Sylvia