Freitag, 12. Juni 2009

* Fiebriger Gutschein *

Und wieder war eine Karte fällig, da eine liebe Freundin am Sonntag Geburtstag feiern wollte. Nun ja, sie hat auch gefeiert, nur leider ohne uns... Da Saskia ja Fieber hatte, ist Sacha mit der Kleinen Zuhause geblieben und ich bin allein knapp eineinhalb Stunden nach Neuss geflitzt, damit wenigstens einer von uns in den Genuss der zahlreich vorbereiteten Köstlichkeiten zum Geburtstags-Schmaus kommen konnte. Doch weit gefehlt, ich hatte noch nicht mal das erste Stückchen Kuchen auf, da rief Sacha an. Saskia habe hohes Fieber und wir müssen dringend zum Arzt (natürlich zum Vertretungs-Notdienst in der Nachbarstadt, war ja Sonntag!). Da Sacha ja nun ohne Auto Zuhause saß, musste ich wohl oder übel direkt wieder zurück düsen... Bilanz: 3 Stunden Fahrtzeit, 45 Minuten Geburtstagsfeier. Aber es war gut so, denn somit hatten wir abends die richtigen Medikamente, als Saskia dann in der Nacht über 40 Fieber hatte... Naja, die RICHTIGEN Medikamente ist nicht ganz korrekt. Die in der Notdienst-Apotheke hatten mir die flaschen Fieberzäpfchen eingepackt (Rezeptlesen ist auch schwer!), was ich allerdings erst nachts bemerkte, als wir sie wirklich brauchten. Ich war völlig durcheinander, immerhin das erste Mal, das Saskia krank war. Der Retter in der Not war Beate (Designteam), die glücklicherweise die richtig dosierten Zäpfchen Zuhause hatte, so dass ich ihr um Mitternacht noch spontan einen Besuch abstattete. Das war eine Nacht, ich sag es Euch! Kann man sich als Nicht-Mama gar nicht vorstellen. Auch ich habe immer über solche hysterischen Muttis gelacht und ich war auch bis jetzt fest davon überzeugt, dass ich nicht so eine übertrieben besorgte Mama werde... Aber es kommt ja immer erstens anders und zweitens als man denkt... Tja, soviel also dazu... Saskia ist jedenfalls wieder topfit und hält mich nun wieder auf die "normale" Art auf Trab ;-)
Jetzt aber der langen Rede kurzer Sinn: Für besagte Freundin hatte ich einen Gutschein gescrappt, und zwar größtenteils mit dem Juni Kit. Hier ist die Karte:


Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
Sylvia

Kommentare:

Dorrit hat gesagt…

Ohje ohje, na zum Glück gehts nun allen wieder gut.

Die Karte ist sehr schön geworden, schön fröhlich.

Sabine hat gesagt…

Hallo Sylvia und willkommen im Klub der "Wahnsinnigen". Ich glaube wenn die Kinder so krank sind hat das nichts mit übertrieben besorgt sondern nur mit absolut normal zu tun. Gut das es der Kleinen wieder gut geht.

cathi hat gesagt…

Oh ja, das kenne ich. Und Du wirst merken: die lieben Kleinen werden immer Freitags, im Urlaub oder wenn der Arzt zu hat krank.Darum lasse ich mir Medikamente immer im Vorraus verschreiben.(Fiebersaft, Nasentropfen, Hustensaft..)
Die Eule ist aber auch zu süß auf Deiner Karte!!!

mjk hat gesagt…

Hey Silvia : Übung macht den Meister *lach* Beim nächsten Mal bist du schon "wissender" Und : Beim eigenen ist "alles" anders....

Süße Karte hast du gezaubert.

LG
Marion