Montag, 23. März 2009

* Keilrahmen fürs Kinderzimmer *

Unglaublich, aber wahr: ich habe gescrappt. Jawohl! Eigenhändig und selbsthöchstpersönlich!! Einen quadratischen Keilrahmen für Saskia´s Kinderzimmer!!! Ich habe echt keine Ahnung, wann ich das letzte Mal gescrappt habe, ohne eine Deadline im Nacken zu haben... Es war herrlich und tat so gut, dass ich nun am liebsten einfach weiter machen möchte. Schauen wir mal, wie ich das so hinkriege. Vermutlich muss ich mir das einfach in meinen Wochenplan eintragen, damit ich es nicht vergesse oder verschiebe...

Es ist ein 40x40cm großer Keilrahmen mit "Schachbrettmuster" geworden (jaja, kleines Schachbrett, ich weiß!) (oh, und Gruß auch an Tina und ihre Lichterrahmen!) und ich habe die Papiere aus dieser unfassbar süßen "My Mommy and Me" Collection von Prima Marketing benutzt. Naja, eigentlich hätte ich gern alle möglichen Papiere aus der Serie benutzt, habe aber dann doch nur das eine ("Hoot") genommen, weil es sonst wohl zu bunt geworden wäre. Aber die kleinen Eulen sind ja auch ohne die anderen süßen Freunde sehr wirkungsvoll, oder? So, und hier gibt´s auch Bilder davon:


Dieses Monogramm habe ich aus ColorCore Cardstock mit der Slice von Making Memories ausgeschnitten, ebenso den geschwungenen Hintergrund:


Hier sieht man das Papier und die Beglitterung gut:


Und dieses Feld hier ist mit ColorCore Cardstock aus der brandneuen "Whitewash" Serie (kommt morgen in den Shop) und zwar erst mit der Cuttlebug geprägt und dann mit einer Schleifmatte (kommt ebenfalls morgen in den Shop) abgeschmirgelt. Zuletzt habe ich die Ränder in Form gerissen, damit der farbige Kern noch besser zur Geltung kommt:


Ich denke, diese Leinwand ist eine schöne Erinnerung für Saskia. Ich habe 3 Fotos aus Saskia´s bisherigen "Entwicklungsstadien" genommen. Ich kann kaum glauben, dass sie nun schon 8 Monate alt ist...

Habt einen schönen Abend!
Eure Sylvia

Kommentare:

Anne im Scrapfieber hat gesagt…

Der Keilrahmen ist ja schön geworden, Saskia ist ja echt ne süße. So etwas habe ich auch noch vor zu machen. Ich hoffe es gelingt mir auch so gut.

Liebe Grüße Anne

Teena hat gesagt…

Das ist ja wirklich zuckersüß geworden! Schön, dass dich das Fieber gepackt hat. Dann mal ran! ;)

Anonym hat gesagt…

Hallo Sylvia das ist ja wunderschön geworden soetwas muß ich auch mal ins Auge fassen.
Übrigens deine kleine ist ja zuckersüß .
Viele liebe Grüße aus Witten von Nicole

mjk hat gesagt…

Ich hab ihn ja fast fertig in Natura gesehen.

Sieht schön aus

LG
Marion

Lena hat gesagt…

WOW, sehr schön, der Keilrahmen! Das mit dem Schachbrettmuster sollte ich auch mal probieren... :o) LG, Lena.

Melli hat gesagt…

der sieht ja toll aus ... und soviele Details

Sija hat gesagt…

Ist Deine Tochter vielleicht putzig geworden, wirklich suess. Mein Sohn hatte in dem Alter gar keine Haare :)

Na ja, aber hier geht es eigentlich um den Keilrahmen, oder ;) Finde ich klasse, was Du aus dem schoenen Papier gemacht hast. Und die Maschinchen scheinen wirklich nuetzlich zu sein. Ich konnte mich bisher irgendwie nicht fuer den Kauf von Cuttlebug oder Slice entscheiden, aber man kann schon tolle Sachen damit zaubern...

Sabine hat gesagt…

Dieser Keilrahmen gefällt mir ganz besonders gut! Ich steh´ im Moment auch voll auf dieses Schachbrettmuster!
Und dass Du die Slice eingesetzt hast, finde ich besonders schön, denn mit diesem schönen Teilchen spekuliere ich schon seit geraumer Zeit... *grins*
LG Sabine

*Fienchen* hat gesagt…

Was für ein super schöner Keilrahmen ! Dieses Papierchen ist ja der Knaller für diesen Zweck. Und eine süße Maus, die da so zwischen den Eulen blinzelt :o)

Mimi hat gesagt…

Oh Sylvia!
Der Keilrahmen ist wunderschön geworden! Freut mich, dass du ein wenig Zeit zum Scrappen gefunden hast.
Und am Samstag wed ich dich auf jeden Fall anschubsen, wenn ich dich sehe (was ich doch mal stark hoffen will!).
Liebe Grüße,
Miriam