Montag, 17. November 2008

* Teenas Tipps Challenge #12 und Scrap-a-Ganza *

Ich habe mal wieder zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, denn die Weihnachtskarten, die ich Euch von meinem Scrap-Abend letzte Woche noch vorenthalten habe, waren gleichzeitig meine Beiträge für Teena´s neue Challenge, die dazu auffordert, das Farbschema Rot/Grün zu verwenden. Habt Ihr nicht auch Lust mitzumachen? Für Eure Einsendungen wandert natürlich auch wieder ein Los in Teena´s Gewinnbox - und zu gewinnen gibt es eine kleine Zusammenstellung aus der neuen {You}th-Collection von Prima Marketing. Also ran!!!
Hier also meine Karten:

Diese hier ist mit dem Poinsettia Glitter Papier aus der Making Memories FaLaLa-Collection gemacht. Das Papier ist so edel, dass man wirklich kaum etwas anderes benötigt.

Diese farbenfrohe Karte ist mit dem Weihnachtspapier von Doodlebug gemacht (plus ColorCore Cardstock und Bändchen und Stickles etc.).


Bei dieser Karte hier habe ich das Forest-Design-Papier aus der FiggyPudding-Collection von Basic Grey verwendet (das rote Grundpapier ist aus der BG Mellow Serie). Der Clou an dieser Karte ist das selbstgemachte Embellishment in Form eines Schrumpffolien-Anhängers. Hierzu habe ich einfach einen Tannenbaum auf Schrumpffolie gestempelt und mit einem Heißluftföhn geschrumpft. Das macht einen Riesenspaß und ist wirklich lustig mitanzusehen.

Die drei verwendeten Stempel auf den Karten sind aus einem sehr preiswerten Weihnachts-Stempel-Set von KARS gemacht. Soviel zu den Karten.

Und dann war da ja noch die Scrap-a-Ganza am Wochenende! Es war so schön. Insbesondere, dass Tina mal wieder zu Besuch kam - und zwar schon am Freitagnachmittag. Abends kam auch Beate noch vorbei und wir haben uns ein wenig mit dem kommenden Dezember-Kit vergnügt (eine Vorschau gibt es hier noch diese Woche). Samstag waren Tina und ich dann bis nachts auf der Scrap-a-Ganza in Holland - und es war so toll! Karen Burniston ist ein echter Knaller, und glücklicher Weise hatten wir gleich zwei Workshops bei Ihr gebucht: ein Mini-Album-Workshop und ein "Layout"-Workshop. Warum ich "Layout" in Anführungszeichen setze, werdet Ihr sehen, wenn ich Euch das Ergebnis zeige - ist aber leider noch nicht fertig, dauert also noch einen Moment. Ganz besonders gefreut habe ich mich darüber, dass ich endlich mal Christiane getroffen habe. Ich liebe es, wenn mir Menschen von der ersten Sekunde an rundherum sympathisch sind - und das war mal wieder so ein Moment! Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder und können dann etwas länger quasseln ;-)

So, und viel mehr mag ich zur Scrap-a-Ganza gar nicht sagen, weil es nämlich einen kleinen Bericht darüber in der kommenden Scrap-Art-Zine geben wird ;-)

Tja, und nun hat mich der Alltag wieder und ich muss mich ranhalten, um die vergangenen Tage wieder aufzuholen. Also, viele liebe Grüße, Eure Sylvia

Kommentare:

salassara hat gesagt…

WOW, die Karten sind ja alle super! Das Papier von "Frohes Fest" habe ich auch - ich habe mich nur bisher nicht getraut es zu zerschnippeln. Aber hier sieht es hervorragend aus!

GLG
Melanie

socialbutterfly hat gesagt…

klasse karten und unser treffen habe ich auch genossen. aber wie du selber sagst: das müssen wir mal ausgeweiteter machen!! :))

steffka hat gesagt…

die sind ja einfach super süß...den Anhänger find ich toll...

Anonym hat gesagt…

Hallo Du
Deine Kartens sind ja supersüß....schmelz dahn...verrätst Du mir mal welchen Stanzer (Größe Firma etc) Du für die Karte "Frohes fest" verwendet hast?

LG KErstin alias KeFisch
kefisch@web.de