Donnerstag, 23. Oktober 2008

* Wer steht hier auf Eulen? *

Wer auf Eulen steht, dem könnte eventuell das Scrapabilly Kit November 2008 gefallen, denke ich... Denn es steht ganz im Zeichen dieser weisen Nachtgesellen: 6 Papiere sowie 2 Die-Cut-Papiere aus der Vintage Moon Collection von Pink Paislee finden sich neben 6 farblich abgestimmten Bögen Cardstock (davon 2 Blatt ColorCore Catrdstock) wieder. Hinzu kommt ein Bogen Alphabet-Sticker von Pink Paislee, 1 Maya Road Chipboard-Album in Eulenform (Das Cover ist sogar geprägt!), 1 absolut süßer Eulenstempel aus einer 4er Packung von HeroArts, 2 Chipboard-Bäume von Maya Road, 5 Artful Leaves von Prima Marketing, 5 Scalloped Circles in Cremefarben, 1 Flasche Ranger Distress Crackle Paint in einer zum Kit passenden Farbe, sowie ein kleines Eulenlabel aus braunem Cardstock. Doch genug der trockenen Worte, hier folgt Bildmaterial:


Na, könntet Ihr Gefallen an diesem Kit finden?

Es wird übrigens ab dem 30.10.2008 im Shop bestellbar sein.

Liebe Grüße, Sylvia

Dienstag, 21. Oktober 2008

* Babykarte *

Kürzlich haben gute Freunde ein Baby bekommen. Natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen, eine kleine Karte zu basteln. Mal wieder mit der Cuttlebug, die ich bald umtaufe in "Knuddelbug", weil ich sie so lieb gewonnen habe ;-) Und der ColorCore Cardstock durfte selbstverständlich auch nicht fehlen. Ich kann´s nicht ändern: es macht einfach Spaß damit! Und weil ein kleines bißchen Glitzer ja nie schadet, habe ich noch "gestickelt". Oh, da fällt mir ein, dass ich mal schleunigst die Ranger Stickles in den Shop einstellen muss! Bin dann mal weg....In dieser Ansicht sieht man die Stickles besser:

Liebe Grüße, Sylvia

Mittwoch, 15. Oktober 2008

* "Mama" und "BossHoss" *

Was ist das denn für eine seltsame Kombination, "Mama" und "BossHoss"??? Nun, die beiden Sachen haben zwei Gemeinsamkeiten: es sind Layouts, die ich gemacht habe, und beide sind für Teena´s Tipps entstanden. "Mama" für die brandneue Challenge, die heute begonnen hat, und "BossHoss" für die Challenge, die bereits seit dem 1. Oktober läuft. An beiden Herausforderungen könnt Ihr noch teilnehmen, also ziert Euch nicht und macht mit! Etwas zu gewinnen gibt es natürlich auch wieder.


Also, die neue Challenge ruft dazu auf, Chipboard zu verwenden und genau das habe ich auf meinem "Mama"-Layout getan: American Crafts Chipboard Thickers "Jewelry Box" und Maya Road "Brackets" Chipboard habe ich mir ausgeguckt und mit Distress Crackle Paint bemalt. Die drei Papiere sind aus der neuen Scenic Route "Sonoma" Collection, die so wunderschön und vielseitig ist, dass ich damit sicher noch einiges machen werde (und ich hoffe, das bleibt zeitmäßig nicht wieder auf der Strecke...).




Auf dem Foto seht Ihr Saskia und mich (vor ca. 4 Wochen). Das Journaling lautet: "Eine halbwegs gute Mama zu sein, ist mit Dir ganz einfach. Du bist so ein liebes und fröhliches Baby, das ist wunderbar! Du strahlst mich an, wenn Du morgens aufwachst und auch bevor Du abends einschläfst. Du machst es mir wirklich leicht, Dir eine liebevolle Mama zu sein. Danke!"



Das Layout "BossHoss" bedurfte weniger Worte: die Fotos habe ich 2007 auf einem Konzert dieser genialen Band in Ahaus auf dem Marktplatz gemacht. Der Auftritt war klasse, aber das zeigen ja schon die stimmungsvollen Fotos. Die Challenge hierzu ist ein toller 3-Bilder-Sketch von Tina. Also schaut doch mal vorbei und lasst Euch von den tollen Werken meiner DT-Kolleginnen inspirieren!


Alles Liebe, Sylvia

Freitag, 3. Oktober 2008

* Klein, aber fein *

Irgendwie hat im Moment die Hälfte der Verwandtschaft Geburtstag und somit brauchte ich mal wieder dringend eine Glückwunschkarte. Im Prinzip kam mir das gerade ganz gelegen, da ich mir zwei neue Stempel ausgeguckt hatte, die ich noch nicht ausprobieren konnte. Der eine ist ein DesignBlock von Hero Arts (so groß wie eine Glückwunschkarte, das ist so klasse!) mit einem Blümchenmuster (*klick*), das ich mit Embossingtinte auf hellgrünen Cardstock gestempelt und dann mit klarem Embossingpulver bearbeitet habe. Mir gefällt die sich dadurch ergebende Reliefstruktur, das sieht immer wieder beeindruckend aus, finde ich. Und ich habe jedes Mal eine riesige Freude dabei, das Pulver schmelzen zu sehen ;-)))) Jaja, das Kind in mir ist eindeutig noch da! Danach habe ich das Motiv mit einem bemalten Chipboardrahmen und ein wenig "Happy Day"-Papier eingerahmt und noch mit einem Vogel-Stempel aufgehübscht (alles Sachen aus meinem September-Kit). Auf der Rückseite konnte ich dann meine zweite Errungenschaft ausprobieren, einen "Limited Edition by"-Stempel von Hero Arts (*klick*), den ich ab jetzt jeder meiner Karten oder Mini-Alben aufdrücken werde. Schade, dass ich ein wenig verwackelt gestempelt habe, das konnte ich dann nicht mehr korrigieren... Naja, Handarbeit!

Gefällt Euch diese Karte ein wenig?

Habt einen schönen Feiertag,
Eure Sylvia

P.S.: Übrigens ist das ganze Embossingzubehör gerade auf dem Weg in den Shop und sollte spätestens Anfang kommender Woche dort eintreffen ;-)