Mittwoch, 9. Juli 2008

* Hot Rods on Fire *

Argh, da habe ich doch völlig vergessen, meinen Designteam-Beitrag für die aktuelle und äußerst herausfordernde Challenge von Teenas Tipps hier zu zeigen! So geht das ja nicht, tztztz...
Die Aufgabe ist im Prinzip kurz und knackig: "Schwarz-Rot-Gold" lautet das Motto, zu dem man sich austoben darf. Ich habe allerdings ganz schön lange überlegt, bis ich dann auf DIE Idee kam. Mit Fußball habe ich "nix am Hut", wie man hier so sagt, daher war das Thema von Anfang an tabu für mich. Der Gedanke an gelb-rote Flammen hat mich dann aber auf den richtigen Weg gebracht. Ich stehe auf diesen Flammen-Kult, und dass der Hand in Hand geht mit meiner Besessenheit in Sachen "alte US-Cars" brauch eich wohl nicht zu betonen ;-)

Hier also das Ergebnis meiner Werkelei:

Die Buchstaben (Chipboard Thickers) waren ursprünglich weiß, aber ein kleines goldenes Stempelkissen wirkte hier Wunder ;-) Dazu dann ein paar Flammen mit einem goldigen Stickles nachgemalt, fertig. Auch den Totenkopf aus Grungeboard habe ich einfach mit einem Stempelkissen vergoldet. Klappte super, cooles Zeug!


Und, fällt Euch nicht auch was zu "Schwarz-Rot-Gold" (wahlweise auch "Schwarz-Rot-Gelb") ein??? Dann zögert nicht und schaut mal bei Teenas Tipps vorbei, es gibt auch was Nettes zu gewinnen!

Viele liebe Grüße, Sylvia

Kommentare:

Kerstin hat gesagt…

DAS hab ich schon bei Tina bewundert! Die Farben sind fürchterlich schwer zu vescrappen, ohne einfach doof zu wirken. Du hast das genial gemacht! :-)

Grüße aus Potsdam!

Mywiel hat gesagt…

Das nenn ich mal ein absolut heißes Layout :)

Jessica hat gesagt…

Das sieht ja wirklich feurig aus!! :-) Stark. Hast die Challenge wirklich gut gemeistert.

LG
Jessica