Donnerstag, 27. September 2007

* Was denkst Du jetzt? *

Männer! Die soll einer verstehen - oder besser gesagt "eine"... Mein Mann Sacha ist da ein Paradebeispiel. Er gehört zu den ruhigen, besonnenen Typen, die sich wenig anmerken lassen und die selten sagen, was ihnen gerade durch den Kopf geht. Genau so einen Moment hab ich kürzlich mit der Kamera einfangen können. Sein Blick spricht Bände, doch kommt kein Kommentar über seine Lippen - um keinen Preis ;-). Typisch!

Und beim Surfen im Internet entdeckte ich eines der aktuellen Wortinspirationen von "Just 1 Word", nämlich "jetzt". Und so hab ich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen ;-)

Für dieses Layout habe ich übigens die neuen Basic Grey "Periphery" Papiere verwendet. Ich liebe diese Blau-/Braun-/Grün-Töne, das ist ein ganz tolles Papier.





Dienstag, 18. September 2007

*Little Sister*

Hust, schnief... Nachdem mich die letzten Tage eine Erkältung auf Trab gehalten hat, konnte ich heute endlich wieder ein wenig kreativ sein. So konnte ich ein Layout fertig stellen, welches ich bei einem Make&Take von Making Memories angefangen hatte. Die Materialien sind klasse, das Papier aus der Funky Vintage Collection ist doppelseitig bedruckt und sehr stabil. Ich habe das erste Mal mit diesen kleinen silbernen "Rahmen" gearbeitet und muss sagen, dass ich den Effekt sehr mag. Mein Layout heisst "Little Sister" - und es ist sicherlich kein Zufall, dass ein Lied von Elvis auch diesen Titel trägt ;-))) Ist übrigens eines meiner Lieblingslieder von ihm, aber das sei nur am Rande erwähnt.
Auf dem Layout ist mein Patenkind Marvin zu sehen, der sichtlich stolz auf seine kleine Schwester Lisa ist. Es ist sowas von süß, wie er sich um die Kleine kümmert und sich mit ihr in Babysprache unterhält. Zucker!



Und hier noch Details:








Freitag, 7. September 2007

*So neugierig*

Unseren Kater Jerry-Lee habt Ihr in einem der vorigen Layouts bereits kennengelernt. Heute gibt es ein Layout mit unserem anderen Kater. Er heißt Memphis, ist fast 3 Jahre alt, benimmt sich allerdings wie ein kleines Kätzchen, das die Welt täglich neu für sich entdeckt. Er ist total verspielt und im Gegensatz zum 8-jährigen Jerry-Lee, der Garfield übrigens immer ähnlicher wird, überhaupt nicht faul oder schlafbesessen. Und er ist unendlich neugierig....






Im Moment stehe ich auf pink. Das ist relativ untypisch für mich, aber ich trag´s mit Fassung ;-) Habt Ihr auch solche "Farbphasen"???

Dienstag, 4. September 2007

*Elvis & ich*

Ich hatte ja bereits erwähnt, dass ich ein Elvis-Fan bin. Das hatte sich natürlich auch schon seit Urzeiten in meinem Freundeskreis herumgesprochen - und irgendwie war es völlig klar, dass eines Tages der Zeitpunkt kommen würde, an dem mir genau das zum Verhängnis wird. Zu meinem Junggesellinnen-Abschied im letzten Sommer war es dann so weit. Bei 45 Grad im Schatten (gefühlte 145 Grad!!!) wurde ich als Elvis verkleidet, mit viel Glitter, einer unfassbar grauenhaften Sonnenbrille (an der ekelhaft kratzige und überflüssig wärmende Kotletten befestigt waren) und einer unverzeihlichen Gummitolle!!! Nicht zu vergessen ein mit Glitzerfolie bezogener und angeklebter Pappkragen, der mich fast zu Tode gepieckst hat an besagtem Abend. Jaja, wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde!
Damit Euch das Ergebnis nicht allzu sehr schockt, habe ich das Foto lediglich in schwarzweiß ausgedruckt, alles andere wäre zuviel des Guten gewesen... Aber seht selbst, was daraus geworden ist: