Dienstag, 18. Dezember 2007

* Weihnachtskarten *


Erstmal Euch allen tausend Dank für die Kommentare hier, die Besuche auf meiner Homepage und in meinem neuen Online-Shop. Das positive Feedback tut mir so gut und bestätigt meine Entscheidung, den Weg der Selbständigkeit einzuschlagen. Es ist zwar sehr arbeitsreich und äußerst anstrengend, aber dessen war ich mir natürlich im Vorhinein bewusst. Und die Hauptsache ist doch: Ich liebe meine neuen Aufgaben und bin mit dem Herzen dabei!


So, nun gibt es endlich mal wieder etwas auf die Augen! Ich habe ein paar Weihnachtskarten gebastelt - jetzt muss ich sie nur noch rechtzeitig auf den Postweg bringen ;-)


Bei dieser Karte ging mir meine neue Cuttlebug zur Hand. Ich muss gestehen, dass ich die Möglichkeiten dieses Goldstücks völlig unterschätzt habe! Und noch dazu macht es einen Riesenspaß, das Papier mit den Präge- oder Stanzformen durch das Gerät zu drehen, und dann das Ergebnis bestaunen zu können. Dann habe ich die Karte noch mit einem silbernen Stempelkissen bearbeiten und die geprägten Motive mit Ranger Stickles verziert - Glitter ist bei mir zur Zeit echt angesagt ;-)


Das "HoHoHo!" auf dieser Karte ist mit Embossingpulver entstanden, ebenso das goldene Geschenk auf der unteren Karte. Embossing macht immer wieder Spaß!

Die Schriftzüge sind mit Dani´s Weihnachts-Klartextstempelplatte gestempelt (habe ich auch in mein Shop-Sortiment aufgenommen).

Die Basic Grey Papiere aus der "Figgy Pudding"-Collection sind wirklich zuckersüß. Und weil die Bögen ab jetzt auch zweiseitig bedruckt sind, hat man gleich doppelt was davon.



Ich wünsche Euch allen noch eine einigermaßen unstressige Vorweihnachtszeit! Lasst es Euch gut gehen!!!
Ach ja, und falls Euch die Karten gefallen - oder natürlich auch falls Ihr sie scheußlich findet, hinterlaßt mir ruhig einen Kommentar, Euer Feedback ist mir wichtig!

Donnerstag, 29. November 2007

* Mein Traum wird wahr! *


So, da bin ich wieder. Zurück aus einer extrem kreativen und arbeitsreichen Schaffensphase. "Na, dann zeig mal her!", werdet Ihr denken. Okay, aber haltet Euch fest: Heute zeige ich Euch nicht ein Layout, eine Leinwand oder eine gescrappte Karte! Heute habe ich etwas Besonderes für Euch: heute kann ich Euch endlich feierlich meine eigene Homepage inkl. Online-Shop und Monats-Kit präsentieren! Zwar muss ich noch ein paar kleine Schönheitsfehler beheben, aber ansonsten läuft alles einwandfrei - ich hoffe, auch bei Euch.

Ich kann Euch gar nicht sagen, wie aufgeregt ich bin! So lange habe ich diesem Zeitpunkt entgegen gefiebert - und ich durfte doch nichts verraten! Das ist mir sehr schwer gefallen... Aber jetzt ist es soweit!
Über einen Besuch und natürlich auch über Feedback von Euch würde ich mich sehr freuen - und bis zum Wochenende werde ich noch zahlreiche weitere Produkte einstellen.
Ich erwarte Euch auf http://www.scrapabilly.de/ und hoffe, dass Euch der Hauch der Golden Fifties gefällt!

An dieser Stelle möchte ich mich noch ganz herzlich bei meinen beiden Designteam-Schwestern Beate und Tina bedanken: Ihr seid unglaublich!!! Tausend Dank für die wunderschönen Sachen, die Ihr aus meinem ersten Scrapabilly Kit des Monats gezaubert habt! Zu besichtigen sind unsere Werke in der Ideen-Galerie auf meiner Homepage.

In diesem Sinne: Scrap around the clock!

Donnerstag, 25. Oktober 2007

* Meine erste Leinwand *

So lange wollte ich es schon ausprobieren und jetzt bin ich endlich dazu gekommen: eine Leinwand zu "bescrappen". Und was soll ich sagen: es war definitiv nicht meine letzte!!! Es macht riesigen Spaß, sich auf noch größerer Fläche als einem 12" Layout austoben und neue Ideen verwirklichen zu können. Es war zwar eine echte Herausforderung, das Papier auf der Acrylfarbe festzukleben (Power-Klebestift funktionierte gar nicht, doppelseitiges Klebeband löste sich nach 2 Tagen), aber letzten Endes hat dann Leim geholfen. Das verwendete Papier ist aus der "Travel Collection" von making memories und passt perfekt zu meinem in Sepia ausgedruckten 13x18cm Hochzeitsfoto. Und so sieht es aus:



Und, wie gefällt es Euch?

Dienstag, 16. Oktober 2007

* Herbst-Spaziergang *

Ist das Wetter zur Zeit nicht einfach nur perfekt? Ich habe im Moment zwar irre viel zu tun, aber ich habe es mir nicht nehmen lassen, den ein oder anderen ausgiebigen Herbst-Spaziergang zu machen. Dabei sind viele farbenfrohe Naturfotos entstanden, die ich dann sofort in ein Layout verwandeln musste. Kennt Ihr dieses Gefühl, dass man etwas einfach jetzt gleich machen MUSS? Das hat mir so richtig Spaß gemacht. Gefällt Euch das Ergebnis?




So, genießt das tolle Wetter, so lange es möglich ist! Liebe Grüße!

Dienstag, 2. Oktober 2007

*Scrap-Impulse Workshop Teil 1*


Auch ich hatte das Glück, einen Platz beim Scrap-Impulse Workshop in Erkrath am 29.09.2007 zu ergattern. Und was soll ich noch sagen: es war wunderbar! Ich habe tolle Leute getroffen und super Projekte gemacht. Das erste Projekt war ein interaktives 3D-Layout von Barbara unter der Verwendung von Foamboard, das schon nach dem ersten Gebrauch Kultstatus bei mir erreicht hat. Das gute Stück habe ich heute fertig gestellt und möchte es Euch nicht länger vorenthalten. Ursprünglich sollten "Sommerfotos 2007" verscrappt werden... Da ich aber nicht wirklich passende Fotos hatte (gab es überhaupt bei irgendwem einen "Sommer 2007" - abgesehen vom Ausland, meine ich?), habe ich Fotos von unserer letzten Schweden-Reise 2006 genommen. Die Fotos wurden an der Westküste bei Torekov/Bastad aufgenommen. Das Mini-Album aus dem Workshop habe ich noch nicht fertig, ich zeige es aber, sobald es soweit ist ;-)






Donnerstag, 27. September 2007

* Was denkst Du jetzt? *

Männer! Die soll einer verstehen - oder besser gesagt "eine"... Mein Mann Sacha ist da ein Paradebeispiel. Er gehört zu den ruhigen, besonnenen Typen, die sich wenig anmerken lassen und die selten sagen, was ihnen gerade durch den Kopf geht. Genau so einen Moment hab ich kürzlich mit der Kamera einfangen können. Sein Blick spricht Bände, doch kommt kein Kommentar über seine Lippen - um keinen Preis ;-). Typisch!

Und beim Surfen im Internet entdeckte ich eines der aktuellen Wortinspirationen von "Just 1 Word", nämlich "jetzt". Und so hab ich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen ;-)

Für dieses Layout habe ich übigens die neuen Basic Grey "Periphery" Papiere verwendet. Ich liebe diese Blau-/Braun-/Grün-Töne, das ist ein ganz tolles Papier.





Dienstag, 18. September 2007

*Little Sister*

Hust, schnief... Nachdem mich die letzten Tage eine Erkältung auf Trab gehalten hat, konnte ich heute endlich wieder ein wenig kreativ sein. So konnte ich ein Layout fertig stellen, welches ich bei einem Make&Take von Making Memories angefangen hatte. Die Materialien sind klasse, das Papier aus der Funky Vintage Collection ist doppelseitig bedruckt und sehr stabil. Ich habe das erste Mal mit diesen kleinen silbernen "Rahmen" gearbeitet und muss sagen, dass ich den Effekt sehr mag. Mein Layout heisst "Little Sister" - und es ist sicherlich kein Zufall, dass ein Lied von Elvis auch diesen Titel trägt ;-))) Ist übrigens eines meiner Lieblingslieder von ihm, aber das sei nur am Rande erwähnt.
Auf dem Layout ist mein Patenkind Marvin zu sehen, der sichtlich stolz auf seine kleine Schwester Lisa ist. Es ist sowas von süß, wie er sich um die Kleine kümmert und sich mit ihr in Babysprache unterhält. Zucker!



Und hier noch Details:








Freitag, 7. September 2007

*So neugierig*

Unseren Kater Jerry-Lee habt Ihr in einem der vorigen Layouts bereits kennengelernt. Heute gibt es ein Layout mit unserem anderen Kater. Er heißt Memphis, ist fast 3 Jahre alt, benimmt sich allerdings wie ein kleines Kätzchen, das die Welt täglich neu für sich entdeckt. Er ist total verspielt und im Gegensatz zum 8-jährigen Jerry-Lee, der Garfield übrigens immer ähnlicher wird, überhaupt nicht faul oder schlafbesessen. Und er ist unendlich neugierig....






Im Moment stehe ich auf pink. Das ist relativ untypisch für mich, aber ich trag´s mit Fassung ;-) Habt Ihr auch solche "Farbphasen"???

Dienstag, 4. September 2007

*Elvis & ich*

Ich hatte ja bereits erwähnt, dass ich ein Elvis-Fan bin. Das hatte sich natürlich auch schon seit Urzeiten in meinem Freundeskreis herumgesprochen - und irgendwie war es völlig klar, dass eines Tages der Zeitpunkt kommen würde, an dem mir genau das zum Verhängnis wird. Zu meinem Junggesellinnen-Abschied im letzten Sommer war es dann so weit. Bei 45 Grad im Schatten (gefühlte 145 Grad!!!) wurde ich als Elvis verkleidet, mit viel Glitter, einer unfassbar grauenhaften Sonnenbrille (an der ekelhaft kratzige und überflüssig wärmende Kotletten befestigt waren) und einer unverzeihlichen Gummitolle!!! Nicht zu vergessen ein mit Glitzerfolie bezogener und angeklebter Pappkragen, der mich fast zu Tode gepieckst hat an besagtem Abend. Jaja, wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde!
Damit Euch das Ergebnis nicht allzu sehr schockt, habe ich das Foto lediglich in schwarzweiß ausgedruckt, alles andere wäre zuviel des Guten gewesen... Aber seht selbst, was daraus geworden ist:



Freitag, 31. August 2007

*Scrap-a-Ganza*

Ich kann´s noch gar nicht fassen! Ich habe es getan! Heute habe ich mich zur Scrap-a-Ganza in Haarlem (NL) im November angemeldet!!! Ich war noch nie dort, habe nur einiges darüber gelesen und war recht angetan von den Geschichten. Keine Ahnung, worauf ich mich da einlasse, aber ich hoffe, es ist das Geld wert... Insgesamt habe ich das Non-Plus-Ultra-Paket "Scrap-Diva" (inkl. 2 Übernachtungen) und noch 3 Workshops zusätzlich gebucht, so dass ich auf 8 Workshops und einige Make & Takes komme (und auf 353,50 Euro!). Bin seeeeehr gespannt, aber bis Mitte November ist ja noch viel Zeit...

Fährt von Euch jemand dort hin? War jemand schon mal dort? Wie sind Eure Erfahrungen?

Mittwoch, 29. August 2007

*Vorzeitiger Herbst*

Hm, auch wenn die Sonne in den letzten 2-3 Tagen häufiger zu sehen war, so ist es doch schon merklich kühler geworden. Am Deutlichsten wird es morgens und abends, finde ich. Morgens geht die Sonne später (aber schöner) auf, das sehe ich dann meist auf der 100km langen Hinfahrt zur Arbeit. Und abends geht die Sonne irgendwie intensiver unter.
Heute Abend auf dem Heimweg habe ich einen unschlagbar schönen Sonnenuntergang sehen können... Das war schon fast ein tief-pinkfarbener Himmel am Horizont, nicht dunkelgelb, orange oder tief rot... Da hätte ich so gern angehalten und ein Foto gemacht (nein, ich korrigiere: VIELE Fotos), aber das geht ja nicht ganz so gut auf der Autobahn..... Vielleicht lege ich mich am Wochenende mal auf die Lauer und jage einem 1a Sonnenuntergang hinterher. Das lässt sich allerdings nur schwerlich planen - wer weiß schon, welche Wendung das Wetter morgen nimmt!

Heute zeige ich Euch ein Layout, das den nicht ganz so kreativen Titel "Herbst" trägt. Das Foto allerdings ist eines meiner bisherigen Favoriten-Schnappschüsse, was Sonnernuntergänge betrifft. Ich hoffe, dass sich diesen Herbst und Winter noch gaaaanz viele Gelegenheiten ergeben, diese Naturschauspiele im Bild festzuhalten - und dann umgehend zu verscrappen!!! Habt und liebt Ihr auch Sonnenuntergangs- und -aufgangsfotos???









Und hier noch 2 Detailaufnahmen:





Samstag, 25. August 2007

*So winzig klein*

Meine Güte, wie klein können Hände sein? Das habe ich mich gefragt, als ich zum ersten Mal meine "frisch geschlüpfte" Nichte Lisa gesehen habe... Zum Glück hatte ich meine Kamera dabei und konnte ein paar Fotos machen. - Naja, "ein paar" ist leicht untertrieben, ich hab gar nicht mehr aufgehört, auf den Auslöser zu klicken ;o). Aus einem meiner dabei aufgenommenen Lieblingsfotos entstand übrigens unten gezeigtes Layout. Ich liebe schwarzweiße Papiere! Gefällt Euch das Layout?
Habt einen schönen Tag und genießt den Sommer, solange er da ist!







Und noch ein Detail daraus:



Mittwoch, 22. August 2007

*Carpe Diem - Nutze den Tag*


Ich weiß nicht, wie das Wetter bei Euch heute Nacht so war, aber dass wir hier nicht weggeschwommen sind, ist auch echt alles! Klar, dass man bei dem Wetter auch nicht besonders gut schlafen kann... Also steht man zeitig auf und versucht, das Beste aus dem Tag zu machen. Den Kopf in den Sand stecken kann ja jeder! Passend dazu das angefügte Layout mit dem Titel "Carpe Diem - Reine Auslegungssache!". Ich habe ja schon erwähnt, dass wir zwei Britisch Kurzhaar Kater haben: den einen namens Jerry-Lee seht Ihr auf meinem Layout. Den anderen namens Memphis werdet Ihr sicher auf einem der nächsten Layouts kennenlernen. Katzen sind wirklich dankbare Fotomotive, findet Ihr nicht auch? Ich liebe es, die Fotos von den Schnuckis zu verscrappen!



Ich wünsche Euch einen gut genutzten Tag und freue mich über Eure Kommentare!




Sonntag, 19. August 2007

*Elvis lebt... in meinem Scrapbook*



Herzlich Willkommen auf meinem "druckfrischen" Blog!


Darf ich mich vorstellen? Mein Name ist Sylvia (alias Scrapabilly), ich wohne in Borken im Westmünsterland und eines meiner liebsten Hobbies ist Scrapbooking, also das kreative Gestalten von Fotoalben, -geschenken, (Glückwunsch-)Karten und sonstigem dekorativen Beiwerk. Und eines sei gesagt: ich liebe dekoratives Beiwerk!



Vor etwa einem Jahr bin ich auf das Thema Scrapbooking gestoßen, einerseits weil ich gern und überdurchschnittlich viel fotografiere und andererseits weil ich berufsbedingt (als PR Referentin bei einem großen Druckerhersteller) auf diese wunderbar kreative Art des "Bastelns" aufmerksam geworden bin. Kurz und gut: seit acht Monaten bin ich dem Scrapbooking regelrecht verfallen! Und das ist gut so! Sehr gut sogar!



Anbei findet Ihr mein neuestes Layout zu einem Thema, das meine andere große Leidenschaft offenbart: Rock´n´Roll, die 50er und 60er Jahre, Männer mit Pomade-Tolle (mein Mann ist übrigens auch so einer). Addiert man noch alte amerikanische Straßenkreuzer, Katzen, Heimkino, Fotografieren, Shopping, Lesen und Lachen hinzu, beschreibt das mich und meine Interessen schon recht umfassend.



Das Layout entstand diese Woche zum 30. Todestag vom King of Rock´n´Roll und enthält ausnahmsweise mal keine selbstgemachten Fotos (das wäre aufgrund meines Alters (29) auch etwas schwierig für mich geworden). Wie sieht es bei Euch denn so aus, mögt Ihr Elvis? Oder gar das Layout? Ich freue mich über Eure Kommentare!